Nachrichten

Der Braunkohleabbau im Mitteldeutschen Revier wird 2034 enden. Das hat der Bundestag 2020 mit dem Kohleausstiegsgesetz beschlossen und gleichzeitig finanzielle Mittel für den nötigen Strukturwandel freigegeben. Die betroffenen Menschen brauchen eine Perspektive für sich und ihre Familien, einen zukunftsfesten Ersatz für die Arbeitsplätze, die verloren gehen, und eine Idee für die gesamte Region. Dabei geht es vor allem um gut bezahlte, tarifgebundene Arbeit und Ausbildung, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit. Was allerdings hierzu bisher an Projekten geliefert wurde, überzeugt ... weiterlesen
DIE LINKE will den Menschen am Flughafen Leipzig-Halle ganz buchstäblich wieder einen ruhigen Schlaf verschaffen. An dem internationalen Drehkreuz für den Frachtverkehr finden die Frachtflüge fast ausschließlich in der Nacht statt. Ankunft von 75 bis 80 Flugzeugen zwischen 22 und 1 Uhr, dann Abflug zwischen 3 und 6 Uhr. Gesetzliche Lärmpegel werden kontinuierlich deutlich überschritten. An einen gesunden Schlaf ist für 240.000 Betroffene nicht zu denken und das hat deutliche Auswirkungen. Diese unhaltbare Praxis soll jetzt sogar noch massiv intensiviert werden. Hinzu kommen ... weiterlesen